Archive

Dezember 2017

Browsing

MONTHLY FAVORITES

Es ist wieder soweit. Der Dezember hat begonnen und natürlich sind letzten Monat viele Dinge passiert. Damit ihr wie immer up-to-Date seid, habe ich hier für euch die interessantesten November Neuheiten zusammengestellt. Es ist mal wieder alles dabei von Make-up, Pflege bis hin zum Duft. Ich kann es kaum erwarten euch die neuen Schätze vorzustellen.

Creed Viking (Herren Duft)

 

Viele von euch haben bestimmt schon mal von Creed gehört. Gerade im Nischen Bereich ist es mit die „bekannteste“ Marke. Ihren großen Hit hatten sie mit Aventus, der ja als absoluter In-Duft für den Mann gilt. Mit Viking versucht Oliver Creed zusammen mit seinem Sohn Erwin einen neuen Hit zu landen. Ich habe mir jetzt den Duft zum Testen selber einmal aufgesprüht. Weil Düfte, wie wir wissen, auf der Haut nochmal ganz anders wirken wie auf einem Papier. Mein erster Eindruck war ein bisschen zwiegespalten. Es ist anfangs ein sehr frischer Duft, das kommt hauptsächlich durch Bergamotte und Zitrone was ich ja eigentlich sehr mag. Jetzt kommt aber der Hacken… Es sticht besonders Pfefferminze gemischt mit Lavendel hervor. Ich bin kein sonderlicher Lavendel Fan und deshalb hab ich mir auch erstmal gedacht „Oh Gott was ist das denn“. Es hat mich am Anfang echt verwirrt. Die Mischung ist so ganz und gar nicht meins. 🙁 Nachdem der erste Eindruck verflogen ist, kommt Vetiver zum Vorschein, was dem ganzen einen leichten seifigen, altmodischen (für manche klassisch) Touch gibt. Also mein Fazit… es wäre definitiv kein Duft dem ich meinem Freund schenken würde. Erstens diese Minze Lavendel Mischung die einfach ganz komisch ist und dann dieser altmodische Geruch, der sehr klassisch ist aber mich einfach eher an meinen Opi erinnert. Nicht, dass es unbedingt schlecht ist, aber es als den neuen Star der Männerdüfte zu bezeichnen, wäre ein bisschen übertrieben. Gerade in diesem Preis Segment gibt es dann doch, meiner Meinung nach, einfach viele Düfte die tiefgründiger und intensiver sind. Aber Gott sei Dank haben ja alle einen Unterschiedlichen Geschmack. 😀

Creed Viking

Montale Body Lotion & Kerze 


Sooo eine Sache über die ich mich ganz besonders gefreut habe . Montale ist definitiv eine meiner Lieblings Duft Marken. Sie haben einfach für jeden Geschmack etwas zu bieten & sehen dazu noch super cool aus. Gerade für den Preis halten die Düfte auch unfassbar lang und riechen individuell. Jetzt kam das große Highlight. Montale hat insgesamt vier Body Lotions und 6 Kerzen rausgebracht. Ich habe mich für die Vanille Absolue Body Lotion und die Rose Elixir Kerze entschieden, weil mir die anderen doch ein wenig zu intensiv nach Oud gerochen haben. Und ich war überwältigt. Das tolle an der Kerze war, dass man sie noch nicht mal anzünden musste für einen intensiven Geruch. Montale begeistert mich immer wieder mit ihren intensiven Düften, fast keine andere Marke schafft das. Und auch bei der Body Lotion haben sie sich mal wieder selbst übertroffen. Vom Design bis hin zur Konsistenz der Creme, ich bin super zufrieden. Außerdem hatten sie mich eh schon bei der goldenen Verpackung. 😉 

Horst Kirchberger Eye & Cheek Palette 02


Meine lieben, auf diesen Moment habe ich lange gewartet :D. Wie ihr sicher in meinem Must-Haves gesehen hab, hat es die erste Palette auch schon in einen Beitrag geschafft. Ganz cool finde ich, dass es diesmal eine Seite mit etwas dezenteren Tönen & die andere mit Glitzer Tönen gibt. Gut ist auch, dass das Rouge diesmal in eine bräunliche Richtung geht, das letzte war ja dann doch eher ein bisschen rötlicher. Jetzt hat man mit beiden Paletten einfach immer den passenden Ton für das Make-Up. Horst Kirchberger begeistert mich immer wieder mit der Qualität der Produkte. Man muss nicht viel benutzen um den gewünschten Effekt zu erzielen & die Farben halten den ganzen Tag. Ich bin ja generell ein riesen Paletten-Fan, weil es viel einfacher ist eine Palette mitzunehmen als lauter einzelne verschiedene Farben. Also definitiv ein neues Teil, das in meine Schminkschublade einzieht.

By Terry Preciosity Flash Light Elixir 


Und weil Make-up einfach so toll ist, gleich noch etwas neues für euch. Dieses kleine Wundermittel soll zu einem wunderschönen Teint führen & ein bisschen Glanz verleihen. Um ehrlich zu sein, ich habe es als Highlighter benutzt. Es schimmert einfach so unfassbar schön, da hab ich mir gedacht es macht sich sicher gut als Highlighter. Und ich habe beim ersten Mal gar nicht richtig gelesen wozu es ist :D. Aber damit euch das nicht passiert hier nochmal alle Infos. Das Elixir hilft den Teint zu verjüngen und selbst die stumpfesten Haut Töne zu beleben. Als eine Make-up Grundierung für gleichmäßig strahlende Haut, oder eben als Highlighter um das Licht zu intensivieren. ✨ Der Schimmer ist einfach unfassbar schön und für alle Highlighter Fans unter euch – ihr müsst es unbedingt mal ausprobieren.

Peter Thomas Roth – Water Drench Hyaluronic Cloud Hydra Gel Eye Patches

 

Wow, was ein Name :D. Last but not least habe ich für euch die Hydrogel Augenpads, Die Pads versorgen die Augen mit Feuchtigkeit um Augenschatten und feine Linien verschwinden zu lassen. Gerade nach einem langen Abend, sind sie die Retter in der Not. Mit  Hyaluronsäure geben sie der Haut genügend Feuchtigkeit. Ceramide NP, Kollagen und Eibischwurzel-Extrakt helfen, feine Linien zu glätten und sie optisch „weichzuzeichnen“. Koffein wirkt Schwellungen in der Augenpartie entgegen, während Arnika dunkle Augenschatten reduziert. So nachdem ihr alle Facts kennt, zu dem Feeling. Die Augenpads fühlen sich super an, auch wenn man sie ein bisschen schwer aus der Packung bekommt weil sie so glitschig sind. 😉 Aber hat man sie dann mal aufgelegt, sind sie klasse. Der leicht kühlende Effekt und leichtes Prickeln geben einem das Gefühl, dass die Augen direkt abschwellen. Die Pads bleiben genau an ihrem Platz und verrutschen nicht. Man kann sich also auch ohne weiteres nebenbei weiter fertig machen.

 

*in Kooperation mit Parfümerie Brückner